Cornelia Weinert: eine sozial engagierte Künstlerin

Für Cornelia Weinert sind Menschen, die Natur und ihre Heimat gleichermaßen wichtig. Neben ihrer Tätigkeit als freischaffende Künstlerin ist die engagierte Frau auch in der Telefonseelsorge und der Bildung aktiv.

Cornelia Weinert: Verbindung von Kunst und Natur

Die Künstlerin wird bei ihrer Kunst von der Natur ihrer Heimat im Wuppertal inspiriert. Die Vielfalt der Farben der Landschaft in Wuppertal findet sich in den bunten Bildern der Malerin wieder.

Arbeiten mit natürlichen Materialien

In vielen ihrer Kunstwerke verarbeitet Cornelia Weinert natürliche Materialien. Die Säulen der Gerechtigkeit (http://www.cornelia-weinert.de/html/sinneswald.html) im Sinneswald in Leichlingen wurden 2011 mit dem 2. Sinneswald Preis ausgezeichnet.

Die Skulpturen bestehen aus unbemalten und bemalten Holzteilen, die teils geordnet und teils ohne Ordnung übereinander geschichtet am Ausstellungsort liegen. In die Bemalung der Holzteile wurden Kinder und Erwachsene mit eingebunden. Die daraus resultierende Vielfalt beschäftigt das Auge des Betrachters für lange Zeit.

Video: SinnesWald 2015 – Rundgang durch die Ausstellung

Große Skulpturen von Cornelia Weinert

Die große Leidenschaft der Künstlerin gehört der Erschaffung großer Skulpturen. Die Flächen und Kanten der Objekte fordern den Betrachter zum Begreifen durch Anfassen auf.

Viele der großen Objekte sind begehbar und regen so die Fantasie der Fans an. Vor allem bei den Ausstellungen im Sinneswald bindet die Malerin und Bildhauerin immer wieder Kinder in die Arbeit an den Projekten mit ein.

Die öffentliche Künstlerin

Bildhauerei und Malerei sind die Kunst, mit der Cornelia Weinert international bekannt geworden ist. Ihre Objekte sind in vielen Städten:

  • München,
  • Krefeld und
  • Bonn

ausgestellt.
Frei für die Öffentlichkeit auf den Plätzen der Städte zugänglich transportieren Firmen und Organisationen ihre Botschaft direkt zu den Menschen. Imagepflege durch Kunst ist für die herausragende Künstlerin eine Möglichkeit, Fans direkt zu erreichen.

Malerei und Bildhauerei von Cornelia Weinert

Farbenfrohe Malerei und Bildhauerei sind die Kennzeichen der Kunstwerke von Cornelia Weinert. Ihre bei der Arbeit gesammelten Erfahrungen vermittelt die Künstlerin an Erwachsene und Kinder.

Video: DER SINNESWALD

Menschen sind ihr wichtig

Neben dem künstlerischen Schaffen nehmen die Menschen ihrer Heimat einen großen Raum im Leben von Cornelia Weinert ein. Die Künstlerin ist zusätzlich freiberuflich in der Katholischen Hauptschule Letterhaus in Wuppperthal und der Erwachsenenbildung der evangelischen Diakonie in Hilden tätig.

Über die Telefonseelsorge hat sie viele Probleme der Menschen in ihrer Heimat kennengelernt. Diese Erfahrungen haben sich auch auf ihre Kunstwerke ausgewirkt.

Beispiele dafür sind:

  • Milky Spacy
  • Fallen
  • der Mückofant

Auch heute noch ist soziales Engagement für die beeindruckende Frau selbstverständlich.

Arbeit mit Kindern ist Teil ihres Lebenswerkes

Erste Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern konnte Cornelia Weinert bei ihrer mehrjährigen Tätigkeit an der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Wuppertal sammeln.

Heute nutzt die Künstlerin diese Erfahrungen bei Workshops, Schulprojekten und in der Waldschule in Solingen. Sie weckt in den Kindern schon früh das Verständnis für die Kunst und die Natur. Kinder sollen ihre Kreativität bewahren.

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply